10 Tipps wie Sie im Urlaub bares Geld sparen

10 Tipps wie Sie im Urlaub bares Geld sparen

Mit unseren 10 Tipps wie Sie im Urlaub Geld sparen, müssen Sie auf Urlaub nicht verzichten, auch wenn das Budget knapp ist.

Kaum jemand hat noch Geld für einen großen, ausladenden Urlaub. Darum sollte der bevorstehende Urlaub ein Highlight werden, und das auch trotz knappen Budgets in der Urlaubskasse.

Mit den folgenden 10 Tipps geben wir Anregungen, wie Sie im Urlaub Geld sparen können und so finanzielle Mittel für andere Dinge übrig behalten.

1. Rechtzeitig die Reise buchen

Damit der Urlaub entspannt beginnen kann ist es wichtig, die passende Unterkunft zu finden, mit dem passenden Preis.

Daher sollte man sich rechtzeitig informieren und buchen, denn für Frühbucher gibt es meistens noch einen Rabatt und man hat kurz vor Reiseantritt nicht den Stress, noch das passende Reiseziel zu finden.

2. Beim Koffer packen nichts vergessen

Vor Reiseantritt sollte man stets eine Liste mit den Dingen aufstellen, die für den Urlaub benötigt werden. Wenn Dinge vergessen wurden einzupacken und man diese am Urlaubsort kaufen muss, kann dies schnell teuer werden. Also überprüfen Sie vor der Abfahrt ob Sie auch wirklich alles eingepackt haben.

Hinzu kommt das Einpacken von Personalausweis bzw. Reisepass, denn wenn man sich nicht ausweisen kann, kann es in einigen Ländern zu hohen Geld bzw. Gefängnisstrafen kommen. Ein weiteres Dokument sollte ebenfalls nicht fehlen: der Schüler- oder Studentenausweis verschafft bei zahlreichen Freizeitaktivitäten Rabatte oder kostenlosen Eintritt. Übrigens: Seit kurzem müssen Kinder auch einen eigenen Ausweis haben!

3. Anfahrt vergleichen

Wer im Urlaub Geld sparen will, sollte Vergleiche aufstellen. Und da fängt man am besten mit der Anfahrt an. Welches Verkehrsmittel bringt mich am günstigsten in die Ferien? Wenn das Urlaubsziel innerhalb Deutschland gelegen ist, ist es ratsam Angebote von Bus, Bahn und Flugzeugen zu vergleichen und sich auszurechnen wie viel Benzin für die Hin- und Rückfahrt mit dem Auto benötigt werden würden.

Um das Budget der Reisekasse etwas zu lockern, sollte man dann das preisgünstigste Verkehrsmittel wählen. Auch bei Reisen ins Ausland sollte man vergleichen welches Verkehrsmittel bzw. welche Airline die Preisgünstigste ist.

4. Benzinpreise vergleichen

Für die Autofahrer unter uns bietet es sich an vor der Abfahrt zu recherchieren, ob es in umliegenden Bundesländern, die man durchqueren muss günstigere Spritpreise gibt.

Wenn es sich einrichten lässt, sollte man dann das Tanken auf diese Tankstellen verlegen.

5. Fahrradfahren statt Leihwagen mieten

Im Urlaubsort angekommen will man meistens gleich los und den Urlaub genießen. Aber was tun, wenn man nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel der Region angewiesen sein will?!

Sinnvoll ist es sich ein Fahrrad zu mieten und die Gegend damit zu erkunden. Auf der einen Seite ist es deutlich preiswerter als ein Mietwagen und man ist nicht auf die lästige Parkplatzsuche angewiesen.

6. Vorteile der Kurtaxe nutzen

Verbringt man seinen Urlaub im Innland, wird fast an jedem Urlaubsort eine Kurtaxe fällig. Für viele ist dies nur eine lästige Abgabe.

Das man mit der Kurtaxe auch Geld sparen kann im Urlaub, wissen und nutzen die Wenigsten. In diesem Ausweis sind unter anderem Vergünstigungen enthalten oder man kann kostenlos Freizeitangebote nutzen. Fragen Sie am besten im Hotel oder beim Vermieter nach.

7. Auf Restaurants verzichten

Selber kochen ist oft preiswerter als jeden Abend essen zu gehen.

Von daher ist es auch preisgünstiger, sich mit Hilfe des Supermarktes selbst zu verpflegen und das Essen im Restaurant auf den letzten Abend zu legen, um den Urlaub noch einmal schön ausklingen zu lassen.


8. Kostenlose Freizeitangebote nutzen

In vielen Orten gibt es vermehrt kleine Galerien oder Museen, die sich durch Spenden finanzieren und keine Eintrittsgelder verlangen.

Wenn man im Urlaub Geld sparen will, sollte man diesen Tipp beherzigen und nach kostenlosen Eintritten Ausschau halten. Damit bleibt die Kultur nicht auf der Strecke.

9. Souvenirs vergleichen

Auch bei dem Mitbringsel für die Lieben daheim bietet es sich an, Preise zu vergleichen und nicht sofort das erstbeste Stück zu kaufen.

Sind Sie im Ausland im Urlaub, ist es ratsam, nicht über die Zollfreigrenze Souvenirs einzukaufen. Das heißt, vorher eine Information vom Flughafen mitnehmen, damit man weiß wie viel man einkaufen kann ohne zusätzliche Steuern zahlen zu müssen.

10. Handy aus

Eine große Kostenfalle im Urlaub ist das Handy, besonders im Ausland. Das heißt, wer im Urlaub sparen will, entweder Handy aus oder zu Hause lassen!

Und wer gar nicht auf sein Handy verzichten kann, sollte sich Prepaid Karte direkt vor Ort kaufen um günstig telefonieren oder surfen zu können.

Fazit
Alles in allem lassen sich die 10 Punkte relativ leicht umsetzen. Ohne viel Aufwand kann man viel Geld im Urlaub sparen und hat trotzdem ein Highlight erlebt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Schlierner - Fotolia.com, Foto2: © Daniel Ernst - Fotolia.com, Foto3: © Anatoliy Samara - Fotolia.com, Foto4: © PANORAMO - Fotolia.com, Foto5: © nucro - Fotolia.com, Foto6: © Alina Isakovich - Fotolia.com, Foto7: © Turi - Fotolia.com, Foto8: © D. Ott - Fotolia.com, Foto9: © skyprint_g41 - Fotolia.com, Foto10: © Sulabaja - Fotolia.com, Foto11: © drubig-photo - Fotolia.com