Mit CarPageWatcher viel Geld sparen beim Autokauf

Mit CarPageWatcher viel Geld sparen beim Autokauf

Mit CarPageWatcher können Sie mehrere Automobilbörsen wie Autoscout24, Mobile.de oder Webauto.de gleichzeitig nach günstigen Pkws absuchen. Sie geben ein, welche Marke und welche Automodelle sie suchen und werden automatisch informiert, wenn ein neues Angebot vorliegt.

Gerade beim Autokauf sind oft mehrere hundert Euro Preisunterschied möglich, wenn man zum richtigen Zeitpunkt das richtige Angebot erwischt. Auf den Autobörsen im Internet wird täglich eine große Anzahl an Gebrauchtwagen und Neuwagen verkauft. Das kostenlose Programm CarPageWatcher übernimmt es für Sie, bis zu zehn Online-Plattformen gleichzeitig zu beobachten und Sie sofort zu informieren, wenn interessante Autos für Sie zum Verkauf stehen. Dabei können Sie nicht nur eine beliebige Preisspanne vorgeben, innerhalb derer gesucht werden soll, sondern auch eine regionale Eingrenzung vornehmen. So können Sie sich ganz gezielt passende Pkws anzeigen lassen.

Direktvergleich auf bis zu zehn Automobilbörsen

Auf diesen Online-Verkaufsplattformen sucht CarPageWatcher für Sie:

  • Mobile.de
  • Quoka.de
  • Webauto.de
  • Dhd24.de
  • Kalaydo.de
  • Markt.de
  • SucheBiete.de
  • Webfahrzeug.de
  • Alles.de.

Ganz nach ihren Präferenzen können dabei einzelne Online-Dienste auch ausgeschlossen werden. Detaillierte Angaben sind auch zum Autotyp und zum Alter des Autos möglich. So kann man etwa eingeben, in welchem Zeitraum die Erstzulassung des Wagens liegen soll. Auch den maximalen Km-Stand kann man voreinstellen oder mit einem Wert „von… bis…“ eingrenzen.

Wird ein Verkaufsangebot gefunden, das den Vorgaben entspricht, zeigt CarPageWatcher auch die jeweilige Verkaufsbeschreibung gleich mit an. So kann man sich noch ohne die Anbieterseite aufzurufen ein erstes Bild des Verkaufsobjektes machen. Bei näherem Interesse klickt man die Treffermeldung an und wird zu Angebot und Verkaufsadresse des Anbieters geführt.

Günstige Gebrauchtwagen in Wohnortnähe finden

Hat man seine Basisdaten eingegeben, kann man also in aller Ruhe für einige Zeit die eingehenden Angebote sichten. In einer Listenansicht werden alle Treffermeldungen übersichtlich aufgeführt. Neben den Vorgaben zu Automodell und Marke lässt sich ferner die Autosuche durch Eingabe des Postleitzahlenbereichs präzisieren. So kann man deutschlandweit und in direkter Wohnortnähe suchen. Auch die Suchintervalle lassen sich frei wählen. Such-Anfragen in direkter Nähe sind kostenlos. Für einen größeren Suchradius fallen Gebühren an. Neue Funde werden sofort mit akustischem Signal vermeldet. Laut Hersteller richtet sich CarPageWatcher insbesondere auch an Gebrauchtwagenhändler, die sich auf diese Weise auf dem Laufenden halten können.


CarPageWatcher – Kostenloser Download

Die Bedienungsoberfläche von CarPageWatcher ist kein grafisches Wunderwerk, aber darum geht es ja auch nicht. Mit 2,86 MB wird von der Software nicht allzu viel an Speicherplatz auf dem PC belegt. Das Programm, das derzeit zum kostenlosen Download angeboten wird, können Sie hier direkt beim Hersteller von CarPageWatcher oder auch hier herunterladen: Downloadlink CarPageWatcher. Die Software läuft unter Windows XP und Windows Vista. Auch Versionen für Linux und Apple sind beim Hersteller erhältlich. Früher war das Programm übrigens auch unter dem Namen „Auto-Johann“ im Umlauf und kostete je nach privater oder gewerblicher Nutzung zwischen 1 und 10 Euro.

Kostenpflichtige Alternativen im Gratis-Test

Es gibt neben CarPageWatcher eine ganze Reihe kommerzieller Softwareprogramme, die ähnliche Funktionen bieten. Programme wie Carspider, Autobroker oder PAS Professionelle Autosuche sind extra für Autohändler entwickelte Autosuchprogramme und können auch schon einmal monatlich 20 Euro, 100 Euro und mehr kosten.

Wenn Sie einen kleinen Vergleich zu CarPageWatcher anstellen wollen, können Sie das mit kostenfreien Demoversionen beispielsweise von Carspider oder AutoBroker tun: Downloadangebot bei Carspider, Downloadlink AutoBroker.

Die Testversionen können 7 Tage lang kostenlos genutzt werden. Gegebenenfalls kann sich eine leistungsfähige Software für die Autosuche natürlich richtig lohnen, wenn man auf diese Weise sein Wunschauto findet. Schließlich wird der Pkw in der Regel ja auch eine gute Zeit lang genutzt und ist meist eine größere Investition. Weitere kommerzielle Software-Angebote sind Carchecker oder AlleAuto 1.2. Vergleichen Sie einfach einmal die verschiedenen Programme.

Fazit

Wenn man zur richtigen Zeit das passende Auto günstig findet, kann man richtig Geld sparen. Kommerzielle Suchprogramme wie Carspider oder Autobroker bieten dafür Unterstützung und suchen parallel mehrere Online-Autobörsen ab. Ein kostenloses Angebot ist CarPageWatcher.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © www.wktools.de