Druckerpatronen befüllen und viel Geld sparen

Wer einen Computer besitzt, braucht auch einen Drucker. Bei den meisten Menschen ist das zumindest so, denn ausdrucken muss man oft etwas. Weit verbreitet ist der Tintenstrahldrucker, welcher in privaten Haushalten zur Anwendung kommt. Der Laserdrucker ist oft in Firmen zu finden, da dort erheblich mehr gedruckt wird, als im privaten Bereich. Denn Tinte ist teuer. Sehr teuer.

Das merkt man schon beim Kauf des Druckers. Diese werden einem mittlerweile schon nachgeworfen. Ich habe beispielsweise mal einen Drucker gekauft, Kostenpunkt 59 Euro. Dabei waren zwei Druckerpatronen, eine schwarze und eine bunte. Einzeln hätten diese Patronen 21 bzw. 25 Euro gekostet. Zusammen wären das 46 Euro gewesen. Effektiv hat der Drucker also 13 Euro gekostet. Die Patronen sind das Teure, nicht der Drucker. Da die Hersteller wissen, dass man ohne Patronen nicht auskommt, können sie hier durchaus die Preisschraube nach oben drehen.

Doch der Mensch ist ja nicht dumm und deswegen gibt es natürlich eine Möglichkeit, eine Menge Geld zu sparen. Jeder kennt sie, die wenigsten nutzen sie: Druckerpatronen befüllen. Das kann man selbst machen oder auch machen lassen. Beides ist auf jeden Fall billiger, als wenn man neue Patronen kauft. Die Hersteller raten allerdings dazu immer Originalpatronen zu verwenden. Dies ist auch logisch, schließlich wollen sie Geld verdienen. Wenn man sie befüllen lässt, dann verdienen sie natürlich nichts daran. Das geht soweit, dass sie sogar die Garantie nicht mehr gewähren, wenn am Drucker etwas kaputt ist und Patronen genutzt worden sind, die aufgefüllt wurden. Alles nur Geldmacherei! Lassen Sie sich davon nicht einschüchtern und sparen sie dort, wo es für Sie am effektivsten ist.

Druckerpatronen selbst befüllen

Um die Patronen selbst zu befüllen, kauft man sich die Druckerfarbe und spezielle Spritzen, mit denen man die Tinte einfüllen kann. Das ist die kostengünstigste Variante. Je nach Druckerpatrone können so mehrere hundert Euro gespart werden. Sie haben tatsächlich richtig gelesen. Diese hohe Summe kommt deswegen zustande, weil man bei der Farbpatrone nicht jede Farbe gleichmäßig aufbraucht. Ist bei der gekauften Patrone eine der drei Grundfarben leer, wirft man die Patrone weg, obwohl in den anderen beiden Kammern noch Farbe vorhanden ist. Dieses Geld, was man wirklich zum Fenster rauswirft, muss hier mit berechnet werden. Man muss aber auch sagen, dass solch eine Befüllung von Patronen nicht jedermanns Sache ist. Man muss etwas üben, damit es keine Sauerei gibt. Gerade am Anfang kann etwas Tinte daneben gehen. Wer allerdings ein wenig übt, der findet recht schnell den Dreh heraus – oder er hat zwei linke Hände. Aber auch das macht nichts, denn dafür gibt es ja noch die zweite, folgende Möglichkeit!

Druckerpatronen befüllen lassen

Sie nennen sich Druckertankstellen, Tintenfüllstation oder Druckertankwart. Kleine Geschäfte, die wie Pilze aus dem Boden schießen und in jeder Stadt vorhanden sind. Hierhin kann man seine leeren Druckerpatronen auch bringen. Diese Stationen sind mit allen gängigen Druckerfarben ausgestattet und können die eigenen leeren Patronen wiederbefüllen. Man sollte wissen, dass nicht jede Farbe auch in jede Patrone gefüllt werden darf. Aber hier sitzen Fachleute, die den ganzen Tag nichts anderes tun. Ist die Patrone leer, bringt man sie hin und kann sogar darauf warten, denn mit geübten Händen ist es ein Kinderspiel die Patronen zu befüllen. Sicherlich muss man für diesen Service ein wenig mehr hinlegen, als wenn man die Patronen selbst befüllen würde, doch kommt man im Gegensatz zum Kauf noch immer günstiger weg. Für ganz faule gibt es diesen Service auch im Internet. Einfach hinschicken, befüllen lassen und wieder zurückschicken lassen.


Fazit: Lassen Sie sich nicht das Geld aus der Tasche ziehen und testen Sie mal eine der beiden Möglichkeiten. Sie werden selbst sehen, wie viel Geld Sie plötzlich sparen können.

Spartipps beim Einkauf

Mit Multifunktionsgeräten Kosten sparen

Mit Multifunktionsgeräten Kosten sparen

Anstatt sich einzelne Geräte wie Drucker, Scanner und Fax zu kaufen, sollte man über den Kauf eines Multifunktionsgerätes nachdenken. Mit diesen Multifunktionsgeräten können Sie nicht nur jede Menge Platz sondern vor allem Kosten sparen. Mehr lesen…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*