eBay, Tippfehler und die Alternativen

eBay Partnerprogramm
Das Internet-Auktionshaus eBay ist mittlerweile in aller Munde: Jeder kennt es, jeder kauft dort, jeder hat schon einmal vor dem Ende einer Auktion mitgefiebert. Die Folge ist leider, dass man bei eBay kaum noch wahre Schnäppchen schlagen kann, also Waren, die deutlich unter dem Einkaufspreis liegen. Vielmehr bewegen sich die Preise, gerade im Bereich der Technik, häufig auf konstantem Niveau, und zwar auf dem Niveau der Online-Shops. Dazu kommt noch die Ungewissheit, ob man überhaupt den Zuschlag erhält…

Doch Profis können auch in Internet-Auktionen noch das eine oder andere sehr gute Angebot ergattern – lesen Sie, wie:

Verkäufer sind auch nur Menschen und machen Fehler. Dazu gehören am PC häufig Tippfehler. Die meisten Käufer bei eBay nutzen wohl die Volltextsuche. Angebote, die in der Beschreibung, z.B. im Markennamen, einen Tippfehler enthalten, werden daher nicht sehr häufig gefunden. Folglich besuche deutlich weniger Interessenten die entsprechende Angebotsseite. Häufig sind Artikel mit Tippfehlern in der Beschreibung daher stark unterbewertet. Doch wie kann man diese finden? Hier hilft www.vertippdich.de, ein Angebot, das sich exakt auf den "eBay-Vertipper" spezialisiert hat. Man tippt einfach in ein Formular den gesuchten Artikel in korrekter Schreibweise ein, und VertippDich.de sucht bei Ebay nach Angeboten, die Tippfehler enthalten. Probiere Sie es aus, Sie werden erstaunt sein, was Sie alles finden!


Häufig ist man zum Endzeitpunkt einer Ebay-Auktion gar nicht an einem PC, weil man bei der Arbeit oder sonst irgendwo ohne Internetanschluß ist. Professionelle Hilfe bietet das Angebot TelefonBieten.de (www.telefonbieten.de), das Sie vollautomatisch kurz vor dem Ende einer Auktion anruft. Über eine synthetische Stimme erfahren Sie, wie es um die Auktion steht, und Sie können die Software automatisch für Sie bieten lassen.

Zu erwähnen ist außerdem der eBay-Gebotsagent (www.gebotsagent.de). Er verhindert, dass man noch in der letzten Sekunde einer Auktion überboten wird und bietet in Ihrem Auftrag. Dabei bietet er wirklich erst eine bis wenige Sekunden vor dem Auktionsende. Sie können also sicher sein, nicht mehr überboten zu werden!

Daneben gibt es noch eine Reihe weiterer Auktionshäuser und Auktionsseiten im Internet, die sich auf unterschiedlichste Gebiete spezialisiert haben:

Zunächst ein Angebot der etwas ungewöhnlichen Art, die Zoll-Auktion (www.zoll-auktion.de): Hier versteigert der Zoll beschlagnahmte Waren. Dabei handelt es sich meist um Autos und Elektronikprodukte. Die Größe der Auswahl schwankt, ist aber beachtlich. Hier lässt sich manchmal das eine oder andere Schnäppchen schlagen.

Ein anderes großes Auktionshaus ist Hood.de (www.Hood.de) – lange nicht so groß wie eBay, aber trotzdem mit einer beachtlichen Auswahl und einer einfachen Benutzerführung. Außerdem hat ein solch kleines Auktionshaus den Vorteil, dass es bei weitem nicht so "überlaufen" ist wie der Marktführer, was sich wiederum auf den Preis auswirkt. Ein weiterer ganz großer Vorteil: Hood finanziert sich rein über Werbung und ist für seine Nutzer somit kostenlos!

Sie sehen: Auch heutzutage kann man bei Auktionen noch ein Produkt unter dem Marktpreis erstehen. Es lohnt sich!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*