Finanziellen Engpass überbrücken – 7 Tipps wie Sie schnell an Geld kommen

Defekte Haushaltsgeräte und unvorhergesehene Rechnungen können ein tiefes Loch in der Haushaltskasse hinterlassen. Keine Angst! Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie Sie den finanziellen Engpass überbrücken können.

Finanziellen Engpass überbrücken - x Tipps wie Sie schnell an Geld kommen
© Africa Studio – Fotolia.com

Geld ist so ein Thema für sich. Einige können bis zum Monatsende perfekt mit ihrem Geld haushalten und haben dann immer noch etwas übrig und bei anderen herrscht schon zur Monatsmitte gähnende Leere im Portemonnaie. Gerade bei solchen Menschen kommt dann zum Monatsende, wenn das Geld eh knapp ist, noch das dicke Ende. Entweder gibt die Waschmaschine ihren Geist auf, das Auto muss dringend in die Reparatur oder es hagelt unvorhergesehene Rechnungen. Eine Situation, die bestimmt schon jeder einmal erlebt hat.

Um Mahnungen und schlimmere Folgen wie einen Besuch vom Gerichtsvollzieher zu vermeiden, gilt es jetzt schnellstmöglich zu handeln. Es gibt unterschiedliche Lösungen den kurzzeitigen finanziellen Engpass zu überbrücken. Diese möchten wir Ihnen hier einmal vorstellen.

7 Lösungen für das schnelle Geld beim finanziellen Engpass

❍ Lösung 1: Dispokredit

Ein Dispositionskredit, auch kurz unter Dispo bekannt, ist wohl die einfachste und schnellste Möglichkeit an einen Notgroschen zu gelangen. Jeder, der ein Girokonto bei einer Bank hat, hat vermutlich bereits ein Dispositionskredit eingeräumt bekommen. Das machen viele Banken schon von allein, denn für sie ist so ein Dispo ein lukratives Geschäft. Wird dieser nämlich in Anspruch genommen, bekommen die Banken zwischen 7 und 18 Prozent Zinsen.

Im Falle, dass noch kein Dispositionskredit eingeräumt wurde, können Sie diesen auch beantragen. Die Höhe des Dispos richtet sich nach dem Einkommen, das monatlich auf dem Girokonto eingeht. In den meisten Fällen, vorausgesetzt Sie können ein positives Schufa-Scoring vorweisen, geben Banken bis zu drei Nettomonatsgehälter.

Den Dispositionskredit sollten Sie allerdings nur in Anspruch nehmen, wenn Sie ganz genau wissen, dass Sie ihn schnell wieder ausgleichen können. Tun Sie das nämlich nicht oder überreizen Sie diesen noch, dann zahlen Sie horrende Zinsen. Das muss nun wirklich nicht sein. Und wer einmal tief im Minus steckt, der hat es in Zukunft ziemlich schwer da wieder heraus zu kommen.

❍ Lösung 2: Kurzzeitkredit

Neben dem Dispositionskredit können Sie auch einen Kurzzeitkredit, auch bekannt unter Mini-Kredit, in Anspruch nehmen. Hierbei handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen Kreditvertrag, der nur für eine sehr kurze Zeit geschlossen wird. Um genau zu sein sind es Verträge mit einer Laufzeit von 30 Tagen. In bestimmten Ausnahmen kann diese auf 60 Tage verlängert werden.

Die Höhe des Kredites liegt je nach Anbieter bei zwischen 100 und 3.000 Euro. Die komplette Summe muss im Anschluss zuzüglich Zinsen an den Kreditgeber zurückgezahlt werden.

Kurzzeitkredite eignen sich für Verbraucher, die einen schlechten Schufa-Score aufweisen und bei normalen Banken mit ihrer Kreditanfrage abblitzen würden. Kurzzeitkredite nehmen beispielsweise keinen Einfluss auf den Schufa-Score. Voraussetzungen für einen Kurzzeitkredit sind folgende:

  • Antragsteller muss volljährig sein
  • Antragsteller muss seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben
  • Antragsteller muss ein regelmäßiges Einkommen haben

Nachteil bei einem Kurzzeitkredit sind die entsprechenden Zinsen. Diese ähneln den von Dispokrediten. Es gibt mittlerweile auch Anbieter, bei denen Sie die Summe in zwei Raten abzahlen können.

❍ Lösung 3: Pfandleihhaus

Sie beliebt, um schnell an Geld zu gelangen, sind heutzutage auch Pfandleihhäuser so a` la „Bares für Rares“. Wer sein Konto nicht überziehen möchte und etwas Wertvolles besitzt, der kann seine Schätze dort in Bargeld umwandeln.

Es funktioniert ganz einfach und problemlos. Sie gehen mit Ihrem Wertgegenstand in eines der zahlreichen Pfandleihhäuser in Deutschland. Dort lassen Sie Ihren Gegenstand schätzen. Vom Pfandleiher erhalten Sie 50 Prozent des Wiederverkaufswerts als Darlehen. Nachdem Sie den Pfandvertrag unterschrieben haben, können Sie das Geld entgegen nehmen. Auf den ausgezahlten Wert zahlen Sie nun Zinsen und eine vorher festgelegte Gebühr für die Schätzung, Lagerung und Versicherung Ihres Wertgegenstandes.

Der Besuch in einem Pfandleihhaus bietet JEDEM eine schnelle Möglichkeit an Geld zu gelangen. Es hat aber auch nur wirklich Vorteile, wenn der Wertgegenstand so schnell wie möglich wieder ausgelöst wird. Je länger die Laufzeit der Pfandleihe, desto höher werden die Gebühren. Wenn Sie den Pfand nicht im vereinbarten Zeitraum einlösen, wird dieser für eine Versteigerung freigegeben.

❍ Lösung 4: Flohmarkt, Ebay & Co.

Bleiben wir bei den Wertgegenständen. Nicht immer will man sein Hab und Gut unbedingt wieder zurück haben. In fast jedem Haushalt stecken Gegenstände, die nicht mehr gebraucht werden und deshalb in der hintersten Ecke liegen. Verkaufen Sie diese Sachen doch. Ein anderer kann sie bestimmt gebrauchen und zahlt Ihnen dafür sogar noch Geld. Natürlich ist das oft nicht die Masse, aber Kleinvieh macht auch Mist.

Sie könnten sich beispielsweise auf einen örtlichen Flohmarkt stellen. Dort sind gern Sammler unterwegs, die für einige Schätze auch mal etwas tiefer in die Tasche greifen. Fast täglich finden deutschlandweit Flohmärkte statt, sodass Sie garantiert auch sehr zeitnah die Möglichkeit haben Ihre Wertgegenstände anzubieten.

Alternativ können Sie auch die modernere Variante wählen und Ihre Gegenstände online anbieten. Sehr bekannt dafür sind:

  • Ebay
  • Ebay Kleinanzeigen
  • Shpock
  • Quoka

❍ Lösung 5: Privatkredit aufnehmen

Wer kein Fan von Krediten bei der Bank ist und nichts Wertvolles zu veräußern hat, der kann auch bei Freunden oder Bekannten nach Geld fragen. Der Vorteil ist hier, dass dies gerade im Bekanntenkreis ohne Zinsen möglich ist. Doch bedenken Sie: sich sofort von Privatpersonen Geld zu leihen, sollten Sie nur in Erwägung ziehen, wenn Sie die geliehene Summe auch irgendwann zurückzahlen können. Ansonsten ist das gute Verhältnis dahin, denn bei Geld hört bekanntlich jede Freundschaft auf.

Sollten Sie jemanden finden, der Ihnen Geld leiht, sollten Sie unbedingt einen Darlehensvertrag aufsetzen, in denen folgende Punkte notiert sind:

  • Darlehenssumme
  • Auszahlungstermin
  • evtl. Zinsen
  • monatliche Raten
  • Sicherheiten
  • Rückzahlungstermin

Alternativ, wenn Sie nicht im Freundes- und Bekanntenkreis nach Geld fragen möchten, können Sie auch von fremden Privatpersonen Geld leihen. Dafür gibt es spezielle Plattformen, die solche Privatkredite anbieten. Genutzt werden solche Kredite vor allem dann, wenn von der Bank kein Kredit zu erwarten ist bzw. wenn man wegen der Einmaligkeit keinen Schufa-Eintrag riskieren möchte.

❍ Lösung 6: Ratenkredit

Ist ein schnelles Ende des Engpasses nicht absehbar, bietet sich auch die Möglichkeit an einen Ratenkredit in Anspruch zu nehmen. Er ist im Vergleich zu den oben genannten Alternativen die günstigste Möglichkeit was die Zinsen und den möglichen Zeitrahmen anbelangt.

Für die Bewilligung des Kredites kann es aber mitunter einige Tage dauern, da die Kreditbank eine Bonitätsprüfung vornimmt und sich möglicherweise auch Auskunft bei Auskunfteien holt.

Ratenkredite können Sie bei Ihrer Hausbank und bei anderen Kreditinstituten aufnehmen. Hier lohnt es sich verschiedene Angebote miteinander zu vergleichen.

❍ Lösung 7: Dienste anbieten

Wenn es sich bei dem fehlenden Geld nicht um horrend große Beträge handelt, könnten Sie auch in der Nachbarschaft und im Freundeskreis Ihre Dienste anbieten. Mal ehrlich: Fenster putzen, Schnee schieben, Rasen mähen & Co. sind alles Arbeiten, die verrichtet werden müssen, die aber keiner unbedingt gerne macht. Bieten Sie sich an für einen Obolus diese Arbeiten zu übernehmen. Sie werden sehen, wie viele sich freuen, wenn sie ihre nun freie Zeit anderweitig nutzen können.

Auch wenn diese Möglichkeit nicht Unmengen an Geld einbringt, so kann sie doch unterstützend sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Africa Studio - Fotolia.com