Hausapotheke günstig auffüllen: So sparen Sie beim Medikamenten-Kauf

Hausapotheke günstig auffüllen: So sparen Sie beim Medikamenten-Kauf

Eine Hausapotheke sollte in keinem Haushalt fehlen. So hat man bei Unwohlsein, Kopfschmerzen oder den ersten Anzeichen einer Erkältung ein passendes Medikament zur Verfügung. Auch kleinere Verletzungen lassen sich versorgen. Wer krank ist, gehört natürlich in ärztliche Behandlung, kann aber mit einem Mittel aus der Hausapotheke die Zeit bis zum Arztbesuch überbrücken.

Aber auch bei der Hausapotheke kann man sparen. Medikamente gibt es zu Hauf und zu den unterschiedlichsten Preisen. Dabei müssen die Teuersten nicht zwangsläufig die Besseren sein, denn häufig enthalten die Medikamente den gleichen Wirkstoff.

Die Hausapotheke günstig auffüllen – Womit?

In die Hausapotheke gehört eine kleine Auswahl an Medikamenten und Verbandsmaterial. Das reicht, um im Notfall versorgt zu sein. Achten Sie beim Auffüllen der Hausapotheke darauf, möglichst günstig einzukaufen, ohne dabei aber am falschen Ende zu sparen – Schließlich geht es um Ihre Gesundheit!

Bereithalten sollte man Medikamente

  • gegen Schmerzen und Fieber
  • Mittel, die Symptome bei Erkältungskrankheiten lindern
  • Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden (Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Sodbrennen)
  • Mittel die bei Insektenstichen lindernd wirken
  • Mittel bei Sonnenbrand

Zur Hand haben sollte man weiterhin ein Desinfektionsmittel, eine Wundsalbe und eine Salbe gegen Verstauchungen oder Prellungen. Auch Verbandsmaterial gehört in den Medizinschrank, darunter

  • Kompressen,
  • Verbandpäckchen,
  • Binden,
  • Fixierverband,
  • Verbandschere
  • verschieden große Pflaster (Strips, Sprühpflaster).

Weiterhin gehören Fieberthermometer, Splitterpinzette, Kühlkompressen, Wärmflasche, Einmalhandschuhe sowie Zeckenzange oder Zeckenkarte zur Ausstattung einer Hausapotheke. Eine Erste-Hilfe-Anleitung wird empfohlen.

Sollten regelmäßig Medikamente eingenommen werden müssen, ist es praktisch, einen kleinen Vorrat hiervon in der Hausapotheke zu haben.


Beim Medikamentenkauf sparen durch Preisvergleich

Bei Anschaffung der Medikamente, Verbandsmaterialien und weiterer Utensilien für die Hausapotheke kann man sparen. Am besten fertigt man eine Liste an und führt über billigmed.de einen Preisvergleich durch. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Auf einen Blick sieht man, welche Apotheke die gewünschten Produkte am preiswertesten anbietet und kann gezielt bestellen.

Doch denken Sie daran, eine Hausapotheke ist keine einmalige Anschaffung. Arzneimittel haben ein Verfallsdatum. Es muss also immer wieder kontrolliert werden, welche Medikamente ausgesondert und dann neu gekauft werden müssen. Auch beim Nachkauf kann man billigmed.de gut nutzen und sparen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*