Kostenlose Firewall – 4 Software Tipps vorgestellt

Kostenlose Firewall - 4 Software Tipps vorgestellt

Damit man im Internet sicher unterwegs ist und Schadprogramme keine Chance haben, um Zugriff auf den eigenen PC zu erhalten, gibt es Firewalls. Diese bilden eine Art Schutzschild. Eingehender und abgehender Internet-Datenverkehr muss sich erst an dieser Schutzmauer authentifizieren, bevor er in die eine oder andere Richtung passieren darf. Firewalls gibt es als kostenpflichtige Softwareangebote. Wir stellen Ihnen hier vier Programme vor, die Sie als Privatanwender auch kostenlos nutzen können.

Kostenlose Firewall ZoneAlarm

Das Programm ZoneAlarm gilt als einer der Klassiker unter den professionellen Firewalls und ist schon lange auf dem Markt. Vom Hersteller gibt es noch viele weitere Sicherheitslösungen rund um den Heim-Computer, auch kommerzielle Firewall-Angebote. Mit dem kostenlosen Programm ZoneAlarm erhalten Sie einen soliden Basisschutz, der für den Hausgebrauch die wichtigsten Schutzfunktionen bietet. Das Programm kontrolliert den Datenverkehr zwischen Ihrem PC und dem Internet und wehrt unberechtigte Zugriffsversuche ab. Umgekehrt prüft ZoneAlarm, wenn eine Anwendung von Ihrer Festplatte aus mit dem Internet kommunizieren möchte, ob dabei alles mit rechten Dingen zugeht. In fraglichen Fällen werden Sie zuerst um eine Extra-Erlaubnis gefragt. Zudem bietet ZoneAlarm einen ‚Stealth-Modus‘ mit dem Sie sich nach Angaben des Herstellers im Web quasi unsichtbar bewegen. Für den Privatanwender ist die Software zur kostenlosen Nutzung freigegeben. Die Bedienungsoberfläche arbeitet auf Englisch wie auch auf Deutsch. Ca. 38,4 MB benötigen Sie für die Software an freiem Speicherplatz auf der Festplatte. Unter Windows 2000, Windows XP und Windows Vista ist das Programm lauffähig. Einen Link zum Downloaden können Sie hier finden: Gratis Download-Link ZoneAlarm.

Sunbelt Personal Firewall als Gratis-Schutz

Ebenfalls eine solide Schutzmöglichkeit bietet die Sunbelt Personal Firewall. In einer 30-tägigen Testversion kann das Programm in vollem Umfang erprobt werden. Die Firewall unterscheidet zwischen einem Simple-Mode und einem Advanced-Mode, die jeweils für Experten und Nutzer ohne besondere Vorkenntnisse konzipiert sind. Im Advanced-Modus für Fortgeschrittene lassen sich ähnlich wie auch bei ZoneAlarm für viele Einzel-Ereignisse detaillierte Regeln aufstellen, welche Anwendungen was tun dürfen. Im Simple-Modus übernimmt das Programm selbst einen Großteil der Anpassungen. Das Programm ist mit 6,3 MB Größe etwas schlanker als ZoneAlarm. Allerdings geht nach 30 Tagen die Testversion in eine leicht eingeschränkte Freeware-Version über, die zwar weiterhin kostenfrei genutzt werden kann, aber einige Funktionen weniger aufweist. Ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version ist dann möglich. Sunbelt Personal Firewall gibt es für Windows 2000, XP und Vista. Die Oberfläche ist im Original auf Englisch sowie auch als deutsche Version erhältlich. Wenn Sie das Programm testen möchten, finden Sie hier einen Link zum Herunterladen: Gratis Download-link Sunbelt Personal Firewall.


Ashampoo Firewall Free kostenfrei installieren

Eine weitere Möglichkeit, den Computer mit einer Firewall zu schützen, bietet der Software-Hersteller Ashampoo. Auch diese Software verfügt über ähnliche Schutz- und Abwehrfunktionen wie die vorgenannten. Ein Easy-Modus und ein Experten-Modus bieten wie bei Sunbelt variable Optionen für Kenner der Materie und Einsteiger. In Deutsch, Englisch und vielen weiteren Sprachen steht das ca. 10 MB große Programm zur Verfügung. Allerdings unterstützt es nur die Betriebssysteme unter Windows 2000 und Windows XP. Dafür kann sich die Software mit Tools wie einem System Prozess Monitor zum Überblick über laufende PC-Aktionen, einem Internet Cleaner zur Beseitigung von Internetspuren oder einem AutoStartManager zur Überprüfung der Komponenten beim Computerstart hervortun. Auch eine Blockade-Funktion zum Schnell-Abbruch von Internetverbindungen bei ‚Gefahr in Verzug‘ ist vorhanden. Die Ashampoo Firewall kann ohne Einschränkungen kostenfrei genutzt werden. Zur Verwendung gibt es beim Hersteller einen Registrierungsschlüssel. Download-Link Ashampoo Firewall Free.

Comodo Firewall Pro Freeware

Eine Firewall, die es auch in Kombination mit einem Virenscanner gibt, ist die Comodo Firewall Pro. In den Basisfunktionen zu den genannten Programmen vergleichbar, gibt es die Software für Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Die Freeware ist unter der GNU-Lizenz erhältlich, kann also kostenfrei genutzt werden. Nach Ablauf von 30 Tagen ist auch hier für den Weiterbetrieb eine Registrierung beim Hersteller notwendig. 43,1 MB benötigt die Software für die Lauffähigkeit an Festplattenspeicher. Auf der Oberfläche lässt sich auf Englisch oder auch auf Deutsch navigieren. Einen Link zum Herunterladen der kostenfreien Software finden Sie hier: Gratis Downloadlink für Comodo Firewall Pro.

Fazit

Im Internet lauern viele Gefahren. Mit einer Firewall kann man sich gegen Schadsoftware und „unkontrollierten Grenzverkehr“ zwischen dem eigenen PC und dem World Wide Web schützen. Mit den genannten Programmen geht das sogar kostenfrei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*