Project Gutenberg – Kostenlose E-Books in deutsch und englisch

Project Gutenberg – Kostenlose E-Books in deutsch und englisch

Auf der Suche nach guter Lektüre, die kostenfrei im Internet zu finden ist, wird man recht bald auf das Project Gutenberg aufmerksam gemacht, das sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinfreie Bücher zu digitalisieren und online kostenlos zur Verfügung zu stellen. Über 500 deutsche E-Books sind auf dem 1971 in Amerika gestarteten Projekt zu finden, das zudem unzählige englische und viele weitere anderssprachige Texte bereithält.

Neben eingescannten Büchern zum Online-lesen oder Downloaden gibt es auch einige Hörbücher und Audio-Dateien auf dem Portal. So kann man sich auf deutsch ‚Winnetou I‘ von Karl May anhören oder auf englisch Aesops Fabeln oder ‚Die Zeitmaschine‘ von H.G. Wells. Der Schwerpunkt des Projekts liegt aber auf Texten und Büchern zum Lesen und so kann man hier Werke von Büchner, Goethe oder Grillparzer auf deutsch genauso finden wie von Guardini, Hebbel oder Hugo von Hoffmansthal. Auch solche Namen wie Theodor Storm, Wieland, Trakl, Stefan Zweig oder Thomas Mann sind vertreten und überhaupt viele klassische Werke. Auch die Abenteuer von Alice im Wunderland von Lewis Carroll sind in dieser Auswahl zu entdecken. Über 20.000 E-Books, E-Texte und Hörbücher sind auf dem Portal versammelt und werden kostenfrei zugänglich gemacht.

Nationale Unterschiede bei Urheberrechten

Allerdings ist zu beachten, dass die Freigabe der Texte nach amerikanischem Urheberrecht erfolgt, das teilweise von der europäischen und deutschen Rechtslage abweicht. Darauf wird auf den Seiten von Project-Gutenberg auch ausgiebig aufmerksam gemacht. 1971 wurde das Unternehmen von Michael Hart gestartet, der damals mit einer abgetippten Version der Amerikanischen Freiheitserklärung begann. Anfangs waren die Zielvorgaben mit einigen neu eingestellten Büchern pro Monat oder Jahr eher überschaubar. In der Zwischenzeit haben Scanner und Digitalisierungsmöglichkeiten das Einlesen von Texten wesentlich einfacher und schneller gemacht, so dass nun monatlich mehrere hundert Bücher neu auf die Plattform hinzukommen. So ist die Auswahl heute riesengroß und gerade auch im englischen Bereich sehr vielseitig.

Klassiker auf deutsch oder englisch lesen

So kann man etwa die Abenteuer von Huckleberry Finn und Tom Sawyer von Mark Twain oder Sherlock Holmes (Arthur Doyle) im englischen Original lesen. Ebenso Bram Stokers Dracula oder Gullivers Reisen von J. Swift. Und auch  Moby Dick, Frankenstein (Shelley), Robinson Crusoe (Defoe) oder ‚Der Graf von Monte Christo‘ von Alexandre Dumas fehlen nicht. Autoren wie Charles Dickens, Jules Verne, Edgar Allan Poe oder Dostojewski erscheinen in den Titellisten und viele andere mehr. Urlaubslektüre, die für mehrere lange Sommer mehr als ausreichend sein dürfte.


Bücher zum Online-lesen oder zum Herunterladen

Unterstützt wird die Arbeit von der zugehörigen Stiftung zum Project sowie von zahllosen Freiwilligen, die die Textaufbereitung der einzelnen Bücher übernehmen. Auch in vielen weiteren Sprachen wie Französisch, Spanisch und Chinesisch sind bereits viele Bücher vorhanden. Auch Italienisch, Portugiesisch oder ebenso Übersetzungen in Esperanto sind in größerer Zahl verfügbar. Die Texte werden im ASCII-Format vorgehalten, sind aber mittlerweile auch in weiteren Formaten wie EPUB, Mobipocket oder HTML zu lesen. Das Angebot an deutscher Literatur lässt sich nach alphabetischem Autoren-Verzeichnis und auch nach Textart durchsuchen. Einen Link zum Download finden Sie jeweils direkt beim Buchtitel angefügt.

Nicht zu verwechseln ist Project-Gutenberg übrigens mit Projekt-Gutenberg.de, das zwar seinen Namen vom amerikanischen Vorbild entlehnt hat, aber teilweise kommerziell arbeitet und sich insgesamt auf die deutschen Gegebenheiten konzentriert.

Tipp: Eine weitere Möglichkeit E-Books kostenlos herunterzuladen.

Fazit:  Viele kostenlose Bücher sind auf Project-Gutenberg zu finden. Die Auswahl an deutschen und insbesondere englischen Titeln ist enorm. Mit dem Angebot an Hörbüchern ist auch für Abwechslung auf langen Autofahrten oder bei ausgiebigen PC-Sitzungen gesorgt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*