Acer Outlet & Fabrikverkauf – Adressen und Öffnungszeiten

Acer Outlet & Fabrikverkauf – Adressen und Öffnungszeiten

Acer ist der zweitgrößte PC-Hersteller der Welt. In Ahrensburg bei Hamburg befindet sich der Acer Fabrikverkauf, wo Laptops, Monitore oder Projektoren zu kaufen sind.

Erst vor kurzem hat der Computerhersteller Acer dadurch auf sich aufmerksam gemacht, dass er nach HP (Hewlett Packard) zum größten PC-Hersteller weltweit aufgestiegen ist. Die Notebooks, Desktops und LED-Projektoren des taiwanesischen Unternehmens werden in über 100 Ländern weltweit vertrieben. Der Hauptsitz für Deutschland liegt in Ahrensburg (Nähe Hamburg). Dort gibt es auch einen preisgünstigen Fabrikverkauf.

Restposten mit Acer Garantie

Mit der Abwicklung des Werksverkaufs ist ein Subunternehmen, die GG-Net GmbH beauftragt. Über die Firma können ausgemusterte Messe-PCs und andere Vorführgeräte von Acer mit Preisrabatt erworben werden. Auch instand gesetzte und reparierte Retouren werden angeboten. Auf die verkauften Geräte wird von Acer eine Garantie gewährt, die teilweise 12 Monate betragen kann.

Zu den Restposten, die auf diese Weise verbilligt erworben werden können, zählen neben den verschiedenen Notebook-Serien des Unternehmens und den Desktop-PCs auch Server oder Displays sowie die verschiedenen Computerbildschirme. Eine aktuelle Liste mit den jeweiligen Verkaufs-Beständen kann man sich im Internet herunterladen. Auch Bestellungen per Internet sind möglich. Die Verkaufsliste wird nach Angaben von GG-Net täglich aktualisiert und beinhaltet detaillierte Beschreibungen zu den vorhandenen Outlet PCs, zur Ausstattung sowie zu eventuellen Gebrauchsspuren u.ä.


Acer Computer günstiger im Fabrikverkauf

Einen Acer Aspire One mit 1,6 Gigaherz Prozessor und 250 GB Festplattenspeicher kann man dann laut Verkaufsliste beispielsweise für 248 Euro in nahezu neuwertigem Zustand erhalten. Der Acer K10 LED-Projektor war bei unserer Stichprobe gerade für 250 Euro (Neupreis 299 Euro) im Angebot. Ein Acer Aspire Desktop-PC (G7700 Predator Thumper) mit 640 GB und Windows Vista Home Premium Betriebssystem war für 698 Euro zu entdecken. Etwa 30 Prozent Preisersparnis Plus/Minus sind bei einzelnen Acer Geräten im Restposten-Verkauf gut möglich. Wie stark die Abnutzungsspuren beim jeweiligen PC tatsächlich sind, fällt allerdings von Gerät zu Gerät ganz unterschiedlich aus. Die verkauften Komponenten können wie neu aussehen oder auch kleinere Schäden zum Beispiel am Gehäuse aufweisen.

Acer Werksverkauf in Ahrensburg

Wer statt per Online-Bestellung seine Neuerwerbung lieber vorher persönlich in Augenschein nehmen will, hat dazu vor Ort  in Ahrensburg in der Manhagener Allee (Ecke Neue Straße) Gelegenheit. Über die Verkaufslisten aus dem Internet kann man sich ja vor einem Ladenbesuch dann ungefähr darüber orientieren, ob gerade interessante Angebote auf Lager sind. Die zehn bis 16,50 Euro Frachtkosten, die beim Online-Versand anfallen, kann man sich durch eine solche Direkt-Abholung zusätzlich sparen. Das Geschäft in Ahrensburg ist übrigens auch die Adresse, an die bei einem Garantiefall die Ware zu schicken oder persönlich vorbei zu bringen ist, da es sich bei der gewährten Garantie um eine sogenannte ‚Bring-In-Garantie‘ handelt, bei der der Kunde den Hin-Transport der fraglichen Ware zur Überprüfung übernimmt.

Acer Fabrikverkauf
Manhagener Allee 7
22926 Ahrensburg
Fax: 04102 / 2000 339
E-Mail: sopo@gg-net.de
www.acer-sonderposten.de

Öffnungszeiten
Mo.- Fr. 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr
14.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Fazit
Wem es nichts ausmacht, dass schon jemand anderes seinen neuen Laptop oder PC in den Händen hatte, kann beim Acer Fabrikverkauf in Ahrensburg manchen Euro sparen. Dank der aktuellen Verkaufslisten lässt sich dabei von zuhause aus prüfen, ob gerade passende Geräte günstig im Angebot sind.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*