Mit dem DB Autozug günstig und bequem unterwegs

Mit dem DB Autozug günstig und bequem unterwegs

Ab 99,- Euro reisen Sie mit dem Autozug-Spezial der Deutschen Bahn. Ob mit dem Pkw oder mit dem Motorrad: Während Ihr Fahrzeug sicher im Transportwagen verstaut ist, machen Sie es sich im Liegewagen oder Schlafwagen bequem. Viele Ziele innerhalb Europas sind ab 149.- Euro für Sie erreichbar. Italien, Frankreich und Österreich können Sie zu diesem Preis ansteuern. Das Ticket zählt zunächst für Sie und die Fahrzeugmitnahme. Weitere Mitfahrer zahlen jeweils 60 Euro oben drauf.

Wenn Sie zum Beispiel von Berlin nach München fahren möchten, oder von Düsseldorf nach Innsbruck, dann sind Sie mit dem DB Autozug komfortabel unterwegs. Eine Strecke, wie die 780 Kilometer zwischen München und Hamburg überwinden Sie ohne Schlafentzug und stressfrei über Nacht. Sie besteigen abends gegen 21.00 Uhr den Reisezug und kommen morgens um 7.30 Uhr in Hamburg an. Da Sie gleichzeitig Benzinkosten, Kilometer auf dem Tacho und eventuelle Übernachtungskosten im Hotel einsparen, ist das für 99.- Euro nicht ganz schlecht.

Von wo kann man den DB Autozug in Deutschland nutzen?

Für den Zustieg mit Ihrem fahrbaren Untersatz gibt es ausgewählte Abfahrtsbahnhöfe. Dazu zählen die großen Städte:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Frankfurt/Neu-Isenburg
  • München

Außerdem gibt es Terminals in Hildesheim und Lörrach. Für das Verladen der Fahrzeuge ist allerdings jeweils eine gewisse Zeitspanne einzurechnen, die teilweise 90 bis 120 Minuten betragen kann. In München etwa können Sie an manchen Tagen bei Ihrer Abfahrt abends aber nur mit circa einer halben Stunde Vorlauf rechnen. Manchmal kann die Verladezeit aber auch fast zwei Stunden vor der eigentlichen Abfahrt beginnen.

DB Autozug – Verfügbarkeiten rechtzeitig prüfen

Wie Sie sehen, ist es gar nicht immer ganz einfach, den Autozug zu nutzen. Sie sollten beispielsweise frühzeitig sicherstellen, dass für Ihre gewünschte Verbindung auch wirklich Plätze frei sind. Das Autozug-Special gilt „nur solange Vorrat reicht“. Wer hier zu spät kommt, muss die normalen Ticketpreise zahlen. Das kann zwar immer noch vergleichsweise günstig sein. Wenn Sie aber die preiswerten Sonderkonditionen nutzen möchten, heißt es rechtzeitig zur Stelle sein. Dazu sind dann auch noch einige andere Vorbereitungen nötig.

Prüfen Sie zum Beispiel, ob Ihr Fahrzeug wirklich die Transportvorschriften erfüllt. So sind genau festgelegte Mindest- und Maximal-Abmessungen einzuhalten. Vor dem Verladen wird außerdem eine Gewichtsmessung durchgeführt. Ob Ihr Fahrzeug mehr oder weniger als 1,5 Tonnen wiegt, kann sich dabei auch auf den Gesamtpreis auswirken.


DB Bahn Autozug Spezial auf einen Blick

Auf den Webseiten der Deutschen Bahn zum Autozug-Special können Sie sich zu allen Einzelheiten in Ruhe informieren. Laden Sie sich dort zum Beispiel ein ausführliches Informations-PDF herunter, wo Sie alle angebotenen Verbindungen, Abfahrtszeiten und Einzelkonditionen studieren können. Der Prospekt für den Winterfahrplan 2011 / 2012 ist zwar stolze 72 Seiten stark, dafür finden Sie hier aber auch alle europäischen Reiseziele von Bozen, Triest und Verona in Italien über Wien und Schwarzach-St.Veit in Österreich bis nach Narbonne in Südfrankreich. Das Blättern kann also gleichzeitig die eine oder andere Anregung für die nächste Urlaubsplanung sein. Beim Stöbern lässt sich auch gleich prüfen, ob jeweils die Mitnahme von Skiern, Surfbrettern oder Fahrrädern auf dem Dachgepäckträger möglich ist.

» Download DB Autozug Winterkatalog 2011/2012
» Download DB Autozug Sommerkatalog 2012

Extra sparen als ADAC-Mitglied und mit Bahncard

Wenn Sie Mitglied des Allgemeinen Deutschen Automobil Clubs (ADAC) sind und Ihr Ticket per Online-Buchung reservieren, können Sie übrigens pro Fahrt 10 Euro extra sparen. Auch Besitzer der Bahncard erhalten eine Ermäßigung von 9 Euro. Würde heißen, dass Sie im Idealfall für 70 Euro mit dem Autozug unterwegs sein können. Die Ermäßigungen gelten natürlich auch für die Rückfahrt. Wären also knappe 40 Euro Sonder-Rabatt für Ihren Urlaubstrip. Neben dem Versuch ein Ticket beim Autozug-Special zu ergattern, lohnt außerdem immer auch ein Blick auf die reduzierten Last-Minute-Angebote mit dem DB-Autozug. Auch hier sind satte Preisreduzierungen möglich. Manko: Für längerfristige Reiseplanungen ist das nichts. Hier müssen Sie gegebenenfalls etwas Spontanität beweisen.

15 Prozent Rabatt bei Last-Minute + Kinder-Spar-Rabatte

Wenn Sie Ihre Buchung erst sechs Tage vor der Reise vornehmen, gilt der Last-Minute-Rabatt von 15 Prozent auf das Normal-Ticket. Voraussetzung ist hier natürlich, dass es noch freie Plätze gibt. Die gesamten Autozugpreise sind, nebenbei erwähnt, nach Haupt-, Vor- und Zwischensaison gestaffelt. Wenn Sie in einer Nebensaison unterwegs sind, sind die Normalpreise also niedriger. Beachten Sie außerdem, dass Kinder unter sechs Jahren kostenfrei mitfahren können. Bis 14 Jahre ist jeweils eine Preis-Halbierung möglich.

Weitere Spar-Potenziale mit dem DB-Autozug

Vergleichen Sie aber auch unabhängig von den Sonderangeboten die Preisbedingungen beim DB Autozug zu den Ausgaben, die Sie ansonsten für eine Autoreise einplanen müssten. Im Gesamtvergleich kann nämlich unter Umständen auch bereits der Normalpreis eine deutlich preisgünstigere Alternative darstellen, als sich selber hinter das Lenkrad zu klemmen. Gerade bei den Spritkosten, der Fahrzeugabnutzung und der Kilometerzahl (denken Sie an Ihre Autoversicherung…) kann sich gerade auf weiten Strecken der Autozug doppelt lohnen. Bei internationalen Fahrten sparen Sie eventuell auch Mautgebühren. Stellen Sie also ruhig einmal eine detaillierte Vergleichsrechnung auf.

Fazit
Für die Reise mit dem Auto quer durch Deutschland und in Europa kann der DB-Autozug eine attraktive Sparmöglichkeit sein. Für ausgewählte Verbindungen und mit den passenden Sonderangeboten fahren Sie hier wirklich günstig. Die besten Chancen auf die Sparpreise per Autozug-Special haben Sie, wenn Sie sich möglichst  frühzeitig um die Reservierung kümmern. Informieren Sie sich auch über die zahlreichen Zusatzangebote.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*