Nebenjob als Aushilfe im Kino

Kinos kommen wieder in Mode. Spätestens nachdem mittlerweile fast jede größere Stadt ein Multiplexkino anzubieten hat, werden auch immer wieder Aushilfen in den Kinos gesucht. Die Einsatzgebiete eines Kinoangestellten beginnen beim Ticketservice und gehen weiter über den Service am Eingangsbereich bis hin zum Getränke- und Süßwarenstand. In kleinen Kinos macht dies oft eine Person, in großen Palästen werden mehrere Leute eingesetzt, die für eine Station zuständig sind. Jobs findet man am einfachsten, indem man direkt im Kino nachfragt.

Arbeitszeit

Je nachdem, wann die ersten Vorführungen stattfinden, richten sich auch die Arbeitszeiten danach. Dies kann bereits am Vormittag sein, natürlich nachmittags und vor allem abends und auch nachts. Besonders frequentiert ist ein Kino an den Wochenenden und Feiertagen. Hier sollte natürlich auch der Wille zum Arbeiten vorhanden sein.

Arbeitsbereich

Eine Aushilfe in einem Kino ist für mehrere Bereiche zuständig, überall wo Kinobesucher sind, sind auch die Angestellte. Dies beginnt bereits beim Ticketverkauf am Schalter. Hier ist die Aushilfe Ansprechpartner Nummer 1. Im Servicebereich kann man ebenfalls zum Einsatz kommen. Hier werden kalte Getränke, Popcorn und Eis verkauft. Dies geschieht meistens vor Beginn der Filme, aber auch zwischendurch können Kunden kommen. In großen Filmpalästen ist so ein Servicestand rund um die Uhr besetzt, da die Filme zu unterschiedlichen Zeiten anfangen. Nur in kleineren Kinos kommen die Servicekräfte vor dem Film noch direkt in den Kinosaal. Ein Kartenabriss, also ein Einsatz am Eingang, findet ebenfalls nur noch in kleinen Kinos statt.

Anforderungen

Freundlichkeit und ein einwandfreies Erscheinungsbild sind das A und O. Da man mit Kunden zu tun hat, sollte man stets ein offenes Ohr für deren Wünsche haben. Des Weiteren ist es ein Muss gut rechnen zu können und im Bereich Service sollte man sich nicht ungeschickt anstellen.

Verdienst

Als Kinoangestellter im Zuge eines Minijobs kann man zwischen 4 und 8 Euro in der Stunde verdienen. Dies ist natürlich davon abhängig davon, ob es sich um ein kleines, regionales Kino handelt oder um ein Multiplex.

So finden Sie einen Job
Tipp 1: Beginnen Sie eine Weiterbildung!
Bei der Studiengemeinschaft Darmstadt können Sie eine staatlich anerkannte Ausbildung per Fernstudium absolvieren. Über 1.000 Fachgebiete stehen zur Verfügung! Hier gratis Katalog anfordern…

Tipp 2: Hier finden Sie Nebenjobs
Die Spezial-Jobbörse Nebenverdienst.com listet viele tausend Nebenjob-Angebote. Nutzen Sie solche Websites und schauen regelmäßig vorbei! www.nebenverdienst.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*