KPM Porzellan Outlet & Fabrikverkauf – Adressen und Öffnungszeiten

KPM Porzellan Outlet & Fabrikverkauf – Adressen und Öffnungszeiten

Im Fabrikverkauf der Königlichen Porzellan-Manufaktur (KPM) Berlin gibt es exquisites Porzellangeschirr sowie Porzellanfiguren zu reduzierten Preisen. Als außergewöhnliches Geschenk oder für die besonders hochwertig gedeckte Festtafel können die KPM Service einen Glanzpunkt setzen.

Die Königliche Porzellan-Manufaktur geht in ihrer Gründung bereits auf das 18. Jahrhundert zurück. Preußenkönig Friedrich II. (‚Friedrich der Große‘) übernahm die Porzellanfabrik und versah sie mit den königlichen Insignien. Fast 150 Jahre, bis zum Ende der Monarchie blieb sie in königlichen Diensten, bis sie 1918 verstaatlicht wurde. Nach verschiedenen Eigentümerwechseln wird sie seit jüngerer Zeit als Privatunternehmen geführt. Das Angebotsspektrum des KPM Porzellans liegt im oberen und obersten Segment. Die KPM Artikel werden weltweit verkauft.

Die Auswahl bei der Königlichen Porzellan Manufaktur

Im Angebot von KPM gibt es Porzellan Gedecke, Kaffeegeschirr, Teller oder Porzellan Schalen. Die Designs sind bei vielen Exponaten an die verschiedenen Stilepochen angelehnt, die durch die Jahrhunderte hindurch für die Porzellanherstellung prägend waren. So gibt es Kaffeekannen nach Art des Rokoko, Vasen in Anlehnung an antike Formen oder Porzellangeschirr im Jugendstil. Auch moderne Designs sind bei KPM zu finden. An unterschiedlichen Designrichtungen mangelt es in der Porzellanauswahl also nicht. Bodenvasen oder Tischvasen sind bei der Königlichen Manufaktur erhältlich. Auch Porzellangeschirr für Kinder ist Teil des Angebots. Mit ihren teilweise sehr aufwendigen Dekoren und Verzierungen sind die Exponate von KPM auch oft als Sammlerstücke sehr begehrt. Wie das generelle Angebot liegt dabei auch die Preiskategorie eher am oberen als am unteren Rand des allgemeinen Preisgefüges.


Sparen im KPM Werksverkauf Berlin

Umso höher fallen natürlich auch die möglichen Einsparungen aus, die sich bei einem Kauf im KPM Outlet ergeben können. Wer auf der Suche ist nach einem erlesenen Geschenk, und dabei dennoch das Budget im Rahmen halten will, der kann vielleicht im rabattierten Werksverkauf des Unternehmens fündig werden. Im prachtvollen Hauptgebäude in Berlin (Nähe Tiergarten) werden neben Artikeln aus dem üblichen Sortiment auch Sonderposten und 2.Wahl-Artikel mit Preisnachlässen angeboten. Eine feine Mokkatasse in barockem Design, eine Pralinendose aus weißem Porzellan oder der stilvolle Aschenbecher können ein schönes Präsent darstellen. Auch Porzellanfiguren gibt es bei KPM. Wer tief genug in die Tasche greifen will, kann auch ein komplettes Schachfigurenset aus Porzellan bei der Königlichen Porzellan Manufaktur Berlin erwerben. Welche Exponate wann im Werksverkauf gerade erhältlich sind, lässt sich allerdings nicht voraussagen.

Anschrift und Anfahrt zum Fabrikverkauf

Wer den KPM Werksverkauf mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Berlin erreichen möchte, hat dazu mit verschiedenen S-Bahn-Linien Gelegenheit. Als Ausstiegspunkt bietet sich die Haltestelle Tiergarten an, die von den Linien S 3, S 5, S 7 sowie S 75 bedient wird. Die Öffnungszeiten sind werktäglich sowie samstags jeweils von 10 bis 18 Uhr. Denken Sie bei einem Outlet Besuch auch daran, dass Sie das kostbare Gut irgendwie transportieren müssen. Für ein einzelnes Geschenk stellt das vielleicht noch kein Problem dar. Ein komplettes Kaffeeservice kann allerdings schon einiges mehr an – zerbrechlichem – Gewicht bedeuten.

KPM Fabrikverkauf Berlin
KPM Werksverkauf
Wegelystraße 1
10623 Berlin
Tel.: 030 / 390 09 215
E-Mail: manufakturverkauf@kpm-berlin.de

Öffnungszeiten
Mo – Sa 10 Uhr – 18 Uhr

Fazit
Hochwertiges Porzellan aus unterschiedlichen Stilepochen, Vasen oder Wandteller mit kunstvoller Bemalung bietet die Königliche Porzellan Manufaktur KPM. Im Berliner Werksverkauf kann man die edlen Stücke mit etwas Glück im Sonderangebot erhalten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*