Mit Google Talk gratis telefonieren und chatten

Mit Google Talk gratis telefonieren und chatten

Mit Google Talk können Sie online chatten oder über den Computer telefonieren, und das zum Nulltarif. Das Google Tool ist gratis und kann im Internet heruntergeladen werden.

Sie suchen einen kostenlosen Instant Messenger, mit dem Sie sich mit anderen Teilnehmern online austauschen können? Dann ist vielleicht Google Talk das Richtige für Sie. Denn mit dem Gratis Tool chatten Sie nicht nur, sondern können auch Dateien versenden und empfangen, so zum Beispiel VoiceMails mit aufgesprochenen Mitteilungen. Auch zum Telefonieren ist das Tool geeignet. Und mit einer vorhandenen Webcam nutzen Sie Google Talk für Video-Telefonie und Video-Chats.

Google Talk als Instant Messenger

Wenn Sie Google Talk auf Ihrem PC installiert haben, können Sie sich mit Freunden und Bekannten im Text-Chat unterhalten. Über eine eingeblendete Statusmitteilung sehen Sie, wer gerade online ist und können sich direkt in Verbindung setzen. Außerdem ist das Gratis Tool dazu geeignet, Fotos und Bilder zu verschicken. Neben der Software ist lediglich eine Anmeldung bei dem Googledienst Gmail erforderlich. Um Google Talk verwenden zu können, sollte der Computer zudem mit Windows XP oder einer höheren Version ausgestattet sein. Das Programm verwendet das Jabber- bzw. XMPP-Protokoll. Somit ist auch eine Kommunikation zu anderen Plattformen möglich, die ebenfalls das XMPP-Protokoll verwenden.

Google Talk zum Telefonieren

Gleichzeitig kann das Tool auch zum Telefonieren via PC eingesetzt werden. Außer den Kosten für die Internetverbindung ist das dann kostenfrei für Sie. Und zwar weltweit zu allen angeschlossenen PCs. Wenn Sie häufig ins Ausland telefonieren und einen günstigen Internetvertrag besitzen, ist die Sache also doppelt interessant für Sie. Ist die angerufene Person nicht live zu erreichen, hinterlassen Sie wie bei einem klassischen Anrufbeantworter einfach eine Sprachnachricht (VoiceMail). Auch Telefonkonferenzen mit mehreren Teilnehmern lassen sich mit Google Talk durchführen. Für diese Dienste wird wie für den Instant Messenger ein Account bei GoogleMail (Gmail) benötigt. Außerdem sollte der PC natürlich über ein geeignetes Mikrofon sowie Lautsprecher bzw. einen Kopfhörer verfügen.


Video-Telefonie mit Google Talk

Sofern Sie eine Webcam an Ihrem Computer haben, lässt sich das Google Tool zudem für Video-Chats und Video-Telefonie verwenden. Dazu ist ein separates Plugin zu installieren, das dann auch über iGoogle (personalisierte Googlesuche) und Google Orkut (soziales Netzwerk) funktioniert. Beim Telefonieren können Sie Ihr Gegenüber dann also gleichzeitig am Bildschirm sehen. Je nach Übertragungsgeschwindigkeit der Internetverbindung und der Webcam variiert dabei natürlich die Bildqualität. Auch hier ist Windows XP als Betriebssystem erforderlich. Das Plugin arbeitet aber ebenso auf Basis von Mac OS X 10.4 (oder eine höherer Version) sowie unter Linux.

Google Talk gratis downloaden

Die Google Talk Standardsoftware ist ca. 1,3 Megabyte im Download groß. Die Google Talk Software können Sie hier herunterladen:
» Link zum Gratis-Download von Google Talk

Die Bedienung ist neben vielen weiteren Sprachen auch auf deutsch möglich. Wenn Sie die Software nicht am PC, sondern über ein mobiles Endgerät nutzen möchten, bietet sich dazu die Möglichkeit  zum Beispiel über Blackberry-Geräte, Android-Systeme sowie über das iPhone. Die Software ist prinzipiell seit Ende 2005 verfügbar und wird seitdem schubweise weiter ausgebaut. Es kann also gut sein, dass schon in nächster Zeit weitere Nutzungsmöglichkeiten dazukommen.

Fazit
Wenn Sie genügend Freunde und Bekannte mit einer adäquaten Anschlussfunktion haben, kann Google Talk eine interessante Sparmöglichkeit für Sie sein. Besonders über die kostenlose weltweite Telefonie lassen sich mit dem Gratis Tool unter Umständen deutliche Kosteneinsparungen realisieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*