Urlaubsschnäppchen vom Discounter

Urlaub beim Discounter buchen
© dima_sidelnikov – Fotolia.com

Immer wieder hört man von den großen Discounterketten, dass diese neben Lebensmitteln und Co. auch Versicherungen oder Reisen anbieten. Nun gut, denken sich da viele, bei den Lebensmitteln sind die Preise wirklich unschlagbar, also werden die Reisen von den Discountern wohl wahre Schnäppchen sein.

Unkomplizierte Buchung beim Discounter

Sie gehen also in den Laden und nehmen sich einen Reiseprospekt mit nach Hause, den sie dann in Ruhe durchstöbern. Dabei sind die Preise schon äußerst attraktiv. Zudem stehen hinter den Angeboten der Discounter meistens Tochtergesellschaften der besonders großen und namhaften Reiseanbieter. Somit dürfte eine entsprechende Kompetenz der Reiseveranstalter bei einer Buchung über den Discounter zu erwarten sein. Die Buchung erfolgt online oder via Telefon. Die Zahlung kann mittels Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung erfolgen. Wichtig ist, dass direkt bei der Buchung eine Anzahlung fällig wird. Der restliche Betrag wird dann etwa vier Wochen vor Reiseantritt fällig.

Sind die Reisen vom Discounter wirklich billiger?

Was jedoch bei den Reisen beim Discounter eindeutig fehlt, ist die Beratung. Diese wird hier nicht oder nur unzureichend angeboten. Insofern sollten Sie sehr genau schauen, ob sich die Einsparung im Hinblick auf die fehlende Beratung tatsächlich rechnet. Außerdem ist ein Vergleich mit anderen Anbietern ebenfalls ratsam. Denn nur, weil die Reisen über den Discounter angeboten werden, heißt das nicht, dass diese in jedem Fall ein Schnäppchen sind. Mitunter ist in einem unabhängigen Reisebüro, welches nicht auf einen bestimmten Reiseveranstalter festgelegt ist, eine deutlich preiswertere Reise erhalten. Dabei sind nach neuesten Tests und Vergleichen Einsparungen möglich, die kaum zu glauben sind. Neben geringeren oder gleichen Preisen bei der Reise aus dem Reisebüro werden hier auch höhere Leistungen angeboten. Die Hotels haben oft eine höhere Sternezahl, der Aufenthalt ist länger, die Flugverbindungen günstiger und es gibt mehr Ausflüge, die im Preis inbegriffen sind.

Auch beim Discounter auf die Details achten

Man sieht also, nur weil Discounter drauf steht, sind die niedrigen Preise bei den Reiseangeboten der Discounter nicht unbedingt auch günstig. Generell sollten Sie deshalb bei den unterschiedlichsten Reisebüros und Reiseveranstaltern einen umfassenden Vergleich durchführen, bevor Sie sich für die Buchung einer Reise entscheiden. Gerade in Bezug auf die Hotels ist hier besondere Vorsicht geboten. Ein Beispiel: Mitunter erhalten Sie ein Zimmer zur Meerseite. Dies sagt aber nicht aus, dass es sich dabei um ein Zimmer mit Meerblick handelt.


Hotels vor der Buchung checken

Solche Beispiele gibt es noch in Massen, aber auch die Hygiene der „Billighotels“, die oft gar nicht so billig sind, lässt häufig genug zu wünschen übrig. Wenn Sie also eine solche Reise buchen wollen, sollten Sie sich bereits vorab mit dem Hotel näher beschäftigen. Zahlreiche Portale im Internet bieten Informationen über Hotels sowie deren Bewertung durch andere Urlauber.

Fazit: Erst nachdem all diese Dinge miteinander verglichen sind, sollten Sie sich für ein bestimmtes Reiseangebot entscheiden. Dabei ist ebenfalls von Bedeutung, dass man an diesem Punkt konkrete Preise und Leistung miteinander vergleicht. Selbst wenn man insgesamt zehn Euro einsparen kann, macht diese Einsparung den Schaden nicht wett, den man hat, wenn man in einem unhygienischen Hotel untergebracht wird.

Spartipps bei Versicherungen

Reiseversicherungen - Welchen Versicherungsschutz braucht man wirklich?

Reiseversicherungen – Welchen Versicherungsschutz braucht man wirklich?

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Doch vor jeder Reise, sollte man sich mit dem Thema Reiseversicherungen auseinandersetzen, wobei nicht jeder Versicherungsschutz auch wirklich von Nöten ist. Mehr lesen…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*