Günstige Medikamente aus der Drogerie

Günstige Medikamente aus der Drogerie

Inzwischen werden immer häufiger frei verkäufliche Arzneimittel in den Drogeriemärkten angeboten. In der Regel erhalten Sie hier günstige Medikamente, die weitaus preiswerter sind, als die Angebote der Apotheken – selbst sogar noch im Vergleich mit den Angeboten aus den Internetapotheken.

Grund hierfür war eine Öffnung des Arzneimittelmarktes durch die Regierung, der eindeutig die Kosten der Verbraucher für Medikamente senken soll. Zumal immer häufiger die Zuzahlungsbeträge auf Arzneimittel von Seiten der Krankenkassen erhöht wurden. Und bei einigen Produkten sogar überhaupt keine Kostenübernahme mehr von den Krankenkassen gewährleistet wurde.

Spartipp: Teilweise kann bei einem Kauf der Arzneimittel in Drogeriemärkten inzwischen ein Sparpotenzial, bei zumindest rezeptfreien Medikamenten, von bis zu 40 Prozent erzielt werden.

Aber auch rezeptpflichtige Medikamente sollen schon bald in den Drogeriemärkten bundesweit auf Bestellung erhältlich sein. Als großer Vorreiter in dieser Sache gilt augenblicklich die dm Drogeriemarktkette.

Günstige Medikamente ohne Beratung

Als Nachteil dieser Medikament-Verkäufe im Drogeriemarkt muss natürlich erwähnt werden, dass eine fachmännisch fundierte Beratung zu den einzelnen Arzneien für den Verbraucher gänzlich entfällt. Auch aus gesetzlichen Gründen überhaupt nicht stattfinden darf – fehlendes Fachpersonal.


Allerdings braucht auch kaum ein Verbraucher bzw. Patient mehr eine fundierte Beratung, wenn er ein herkömmliches Kopfschmerzpräparat oder eine Herpes-Creme einkaufen will.

Und auch chronisch Kranke können ihren dauerhaften, meist gleich bleibenden Medikamentenbedarf auf diese Weise weitaus kostengünstiger abdecken. Weshalb das Angebot an dieser Stelle ebenfalls sehr dankbar in Anspruch genommen wird.

Womit sich wiederum für die Drogeriemärkte auch ein sichtbarer Verkaufserfolg einstellen wird bzw. schon eingestellt hat und die Verbraucher deswegen darauf hoffen können, diesen Verkaufsservice dauerhaft in Anspruch nehmen zu können.

Fazit
Wenn Sie beim Kauf von Arzneimitteln auf eine Beratung durch Fachpersonal verzichten können, erhalten Sie in der Drogerie ihre Medikamente günstiger.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*