Werbung für Unternehmen – 5 Möglichkeiten gezielt Kunden zu erreichen

Werbung für Unternehmen – 5 Möglichkeiten gezielt Kunden zu erreichen

Auch wenn Werbung für Unternehmen zunächst ein Kostenfaktor ist, ist diese Möglichkeit der Kundengewinnung enorm wichtig. Wie Sie richtig werben, erfahren Sie hier.

Sobald ein Unternehmen gegründet wurde muss dieses publik gemacht werden. Ohne Werbung werden keinerlei Kunden angesprochen und das Unternehmen wird über lange Dauer sehr viel Geld einbüßen müssen, welches mit Hilfe von Werbung sicherlich eingenommen worden wäre. Je mehr Werbung ein Unternehmen macht, desto eher spricht es Kunden an, die sich für genau die Dienstleistungen / Waren des Unternehmens interessieren und diese auch in Anspruch nehmen wollen.

Warum Werbung bares Geld bringt

Für viele Unternehmen ist die Kostenfrage entscheidend, an welcher die Planung und Erstellung von Werbung oftmals scheitert. Häufig werden nur die Ausgaben betrachtet, die durch Werbung entstehen, doch wenn Sie ein erfolgreiches Unternehmen führen wollen, sollten Sie langfristig in die Zukunft sehen. Kosten, die für Werbung ausgegeben werden, kommen früher oder später wieder in die eigenen Kassen zurück, denn Werbung spricht Neukunden an und vergrößert so zunehmend den Kundenstamm. Stagniert dieser,  werden auch die Einnahmen nicht größer. Die Ausgaben, die für Werbung gemacht werden müssen, werden also durch das Wachstum des Kundenstammes wieder gleichgesetzt und es kann von einem Gewinn ausgegangen werden.

Um Ihnen einen Einblick zu gewähren, welche Werbemethoden es alles gibt, stellen wir hier einige wirkungsvolle Möglichkeiten vor. Es ist wichtig, dass Sie sich für eine oder mehrere Methoden entscheiden, die auch wirklich zu Ihrem Unternehmen passen. Professionelle Agenturen wie beispielsweise die Typo3 Bielefeld bieten diese Leistungen meist schon zu einem günstigen Gesamtpreis an. So wird eine authentische Werbung garantiert, die den Kundenstamm sicherlich vergrößern, und Ihr Unternehmen populärer machen wird.

Ähnliche Themen:
» Nebenjob als Promoter
» Mit Autowerbung Geld verdienen – Tipps und Infos
» Werbeprospekte – nur ein Ärgernis oder hohes Sparpotenzial?


1. Facebook – online werben leicht gemacht

Immer bekannter wird das Social-Networkt „Facebook“. Mittlerweile wird damit gerechnet, dass mehr als 1,11 Milliarden Mitglieder bei Facebook registriert sind. Dies zeigt sofort auf, welchen Vorteil es für Ihr Unternehmen hat, wenn Sie auf Facebook werben. Selbst wenn nur ein kleiner Bruchteil der registrierten Mitglieder Ihre Werbung ansieht erreichen Sie schon eine enorm große Menge an potenziellen Neukunden. Besonders schön ist es, dass Facebook es ermöglicht eine gezielte Werbung einzurichten. So werden bestimmte Interessen von Nutzern gespeichert. Sobald Ihr Unternehmen dann potenzielle Neukunden sucht, werden nur Facebooknutzer mit Ihrer Werbung konfrontiert, die auch zu Ihrem Angebot passen und möglicherweise Interesse hieran haben. Ihre Werbung kann somit gezielt ausgerichtet werden.

2. Zeitung – große Leserschaft, schnell erreicht

Für Sie als ortsansässiges Unternehmen kann auch die Zeitung eine wirklich perfekte Werbemethode sein. In einer Zeitung werden die wichtigsten Nachrichten des Tages abgedruckt, sodass Menschen immer wieder dazu bewogen werden die Zeitung zu kaufen. Nutzen Sie diese Möglichkeit der Werbung um Interesse zu wecken. Beschränken Sie sich dabei nicht auf eine einmalige Anzeigenschaltung. Erst wenn Ihr Firmanname regelmäßig präsent ist, machen Sie sich einen Namen. Besonders für ortsansässige Menschen wird Ihr Unternehmen somit interessant. Der Kunde kann Sie schnell erreichen und hat einen persönlichen Ansprechpartner.

3. Werbegeschenke – so erreichen Sie auch die Kleinsten

Um Ihre Kunden sofort von sich zu überzeugen können Sie auch auf eine ganz andere Art und Weise werben. Verschenken Sie Warenproben oder kleine Werbegeschenke. Durch Werbegeschenke wird das Vertrauensband zwischen Ihnen und dem Kunden enorm gestärkt. Besonders gut wirkt dies auch bei Kindern und Jugendlichen. Durch Werbegeschenke betonen Sie, dass Ihnen der enge Kontakt zum Kunden wichtig ist und es sich hierbei um ein sehr menschliches Verhältnis handelt. Beim Kunden wird so die Neugierde geweckt, mehr über Ihre Produkte zu erfahren.


4. Werben im Radio und TV – Bild und Ton erreichen jeden

Eine äußerst wirksame Werbemethode sind das Radio und der Fernseher. Gezielt erreichen Sie so eine gigantische Menge an potenziellen Kunden. Hierzu muss allerdings etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden. Für sehr kleine Unternehmen muss diese Ausgabe definitiv gut durchkalkuliert sein. Sollte dies finanziell machbar sein, ist eine enorme Einnahme durch die große Menge an Neukunden möglich.

5. E-Mail Marketing – den Kundenstamm schnell festigen

Ein immer mehr aufblühendes Werbemittel ist das Marketing mit E-Mails. Hierbei handelt es sich um vorgefertigte Werbetexte, die dann an verschiedene Kunden geschickt werden. Hat der Kunde seine E-Mail Adresse einmal für diese Zwecke freigegeben, so können Sie ihm Ihre Werbung schicken und ihn immer wieder von neuen Angeboten, Aktionen und Besonderheiten überzeugen. Der ganz besondere Vorteil ist, dass nur Kunden Ihre Werbung erhalten, die auch Interesse an dem Produkt oder Ihrer Dienstleistung haben. So verschwenden Sie keine Gelder, um Menschen anzusprechen, die Ihre Werbung nicht wahrnehmen möchten. Durch die E-Mail senkt sich der Kostenfaktor zudem auf ein Minimum, da keinerlei Papier oder anderes Material benötigt wird.

Fazit:
Gezielte Werbung ist für Unternehmen enorm wichtig, um am Markt zu bleiben. Wer diese Kosten sparen will, wird letztendlich draufzahlen. Wenn Sie sich eine Strategie überlegen und die Zielgruppe genau analysieren, werden auch Sie die passende Werbemöglichkeit finden. Der erste Schritt auf dem Weg zum Erfolg ist damit gemacht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*