PC beschleunigen – 4 kostenlose Programme vorgestellt

PC beschleunigen - 4 kostenlose Programme vorgestellt

Vielleicht kennen Sie das Gefühl, dass der PC immer langsamer zu werden scheint. Bis einzelne Programme ausgeführt werden, dauert es immer länger und irgendwie läuft alles etwas träge ab. Das kann daran liegen, dass sich auf der Festplatte alte Datenreste angesammelt haben und andere überflüssige Sachen ein störungsfreies Arbeiten des Computers verhindern. Mit den folgenden Gratis Programmen können Sie wieder Ordnung auf dem PC herstellen und dem Rechner ein schnelles Arbeiten ermöglichen.

CCleaner – Gratis Programm zum Aufräumen des PC’s

CCleaner beseitigt auf dem PC überflüssige Datenreste und sorgt so für ein schnelleres Arbeiten des Rechners. Dabei säubert das kostenlose Programm die Festplatte von nicht mehr benötigten temporären Dateien im Windows Betriebssystem und ‚entschlackt‘ Browser wie Firefox oder Internet Explorer. Auch die Registrierungsdatenbank wird auf störende Elemente abgesucht. Eine benutzerfreundliche Programmoberfläche ermöglicht es auch Computernutzern ohne besondere Spezialkenntnisse, die Systemoptimierung vorzunehmen. Das Freewareprogramm gibt es auf Englisch, Deutsch und vielen weiteren Sprachen. 3,2 MB groß ist die Software und kann von Windows 95 bis Windows 7 für alle Windowsversionen eingesetzt werden. Um das Programm zu installieren, können Sie diesen Downloadlink nutzen: CCleaner Download-Link. Mit verschiedenen Feineinstellungen lässt sich CCleaner auch für regelmäßige Systemkontrollen konfigurieren. Außerdem gibt es eine portable Version des Programms.

Glary Utilities – kostenlose Systemoptimierung

Ähnliche Funktionen zum Beschleunigen und Optimieren bieten auch die Glary Utilities. Glary Utilities bringt eine kleine Instrumentensammlung mit, die geeignet ist, um die Festplatte aufzuräumen, die Registrierungs-Datenbank in Ordnung zu bringen und die Festplatte nach möglichen Fehlern abzuscannen. Auch Spyware oder Trojaner werden mit der Software entfernt. Glary Utilities ist für Privatanwender kostenfrei. Vom Hersteller gibt es auch eine kostenpflichtige Version. Die Bedienungsoberfläche ist auf Englisch, Deutsch und weiteren Sprachversionen zu installieren. 7,65 MB ist das Programm im Download groß und lässt sich für Windows 2000, Vista, XP und Windows 7 verwenden. Einen Link zum Herunterladen finden Sie hier: Glary Utilities Download-Link.

Wise-Disk-Cleaner und Wise-Registry-Cleaner – Festplatte aufräumen

Zwei separate Programme für die Registrierungsdatenbank und die Festplatte bietet der Software-Hersteller Wisecleaner an.

Wise-Disk-Cleaner
Wer sich als PC-Novize zunächst nicht an die Registrierungs-Datenbank herantrauen möchte, kann sich mit dem Wise-Disk-Cleaner ein Programm installieren, das sich allein auf die Reinhaltung der Festplatte konzentriert. Die Säuberung des Speichers übernimmt das Programm auf Wunsch automatisch oder kann auch gezielt per Einzelabfrage durchgeführt werden. 2,1 MB groß ist dieses Programm (Deutsch, Englisch) und kann ab Windows 98 eingesetzt werden. Hier finden Sie einen Link zum Herunterladen: Wise-Disk-Cleaner Download-Link. Das Programm richtet sich insbesondere auch an unerfahrene Nutzer und will daher besonders einfach in der Bedienung sein.

Wise-Registry-Cleaner
Mit dem zusätzlichen Programm Wise-Registry-Cleaner können Sie sich dann später auch an die Systemdatenbank heranmachen. Das kostenlose 2,3 MB große Programm zeigt nach einem Systemscan in einer Liste die Dateien an, die auf jeden Fall ohne Bedenken gelöscht werden können. In einer weiteren Auflistung werden Daten angezeigt, die wahrscheinlich ebenfalls nicht mehr benötigt werden. Wer sich damit auskennt, kann per Klick auch diese störenden Reste löschen lassen. Als Sicherheitsmaßnahme kann Wise-Registry-Cleaner auch jeweils eine Sicherheitskopie der Registry-Einstellungen anfertigen. Falls etwas schiefgegangen ist, lässt sich damit der ursprüngliche Zustand wieder herstellen. Hier geht’s zu einer Downloadmöglichkeit: Wise-Registry-Cleaner Download-Link.


PC-Wizard – Festplatte und System testen

Wenn Sie nun mit einem der genannten Programme wieder Ordnung auf dem PC hergestellt haben, können Sie mit dem Analyse-Programm PC-Wizard Ihr System grundlegend testen lassen, ob jetzt alles optimal läuft. Das kostenlose Freeware-Programm überprüft dabei die Gesamtkonfiguration und die Geschwindigkeit der Verarbeitungsprozesse. Wenn Sie möchten, können Sie natürlich auch als erstes dieses (oder ein ähnliches) Analyse-Programm installieren, bevor Sie Ihre PC-Optimierung vorgenommen haben und einen Vorher-Nachher-Vergleich durchführen (hier in der Kategorie Benchmark). PC-Wizard untersucht übrigens nicht nur die Festplatte. Auch viele weitere Software- und Hardware-Bereiche werden einem gründlichen Check unterzogen. So können Sie leicht herausfinden, ob Ihr PC-System gut aufgestellt ist oder noch weitere Verbesserungen möglich sind. Das Programm ist 4,9 MB groß und kann ab Windows 98 zum Einsatz gebracht werden. Die Bedienung ist auf Englisch wie auf Deutsch möglich. Einen Link zum Herunterladen finden Sie hier: Download-Link PC-Wizard.

Fazit

„Zeit ist Geld“ heißt es allgemein. Wenn man viel unnötige Zeit damit verbringt, auf einen verstopften PC zu warten, ist das so gesehen nicht nur zeitraubend. Mit unseren kostenlosen Download-Tipps zur Optimierung des Computers können Sie daher doppelt sparen: Zeit und Geld.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*