Hochzeit günstig feiern – Sparen bei Deko, Friseur und Fotograf

Hochzeit günstig feiern – Sparen bei Deko, Friseur und Fotograf

Hochzeitskleid, Fotograf und leckeres Essen, all das kann bei einer Hochzeit ganz schön teuer werden. Wie Sie mit einfachen Tricks eine günstige aber schöne Hochzeit feiern, erfahren Sie hier.

Eigentlich könnte man meinen, heiraten ist ein bisschen aus der Mode gekommen. Die Zahlen sagen aber etwas anderes. Rund 380.000 Menschen heiraten jedes Jahr! Was sich allerdings in den letzten Jahren geändert hat, sind die Kosten, die auf Braut und Bräutigam zukommen. Wer es richtig krachen lassen will, muss mit mehreren 1000 Euro rechnen. Eine Summe, die erst einmal verdient werden will.

Natürlich kann man sich auch einfach nur standesamtlich zusammenschreiben lassen, wie es im Sprachgebrauch heißt. Aber mal ehrlich, der schönste Tag im Leben soll doch anders aussehen, oder? Ganz umsonst wird eine Hochzeitsfeier nicht zu haben sein, darüber müssen Sie sich im Klaren sein. Aber mit ein paar Tricks und Tipps, lässt sich an manchen Ecken sparen.

Der passende Termin und günstige Location

Ich weiß nicht warum, aber Daten wie der 07.07. oder 05.05. sind bei Hochzeitspaaren besonders beliebt. Ja gut, man kann sich das Datum leichter merken, aber ansonsten hat man wahrscheinlich die gleiche Idee wie tausend andere Paare auch. Hinzu kommt, dass sich die Gastronomen darauf einstellen und Ihre Preise an Schnapszahlterminen sicherlich anziehen werden. Auf solch ein Hochzeitsdatum sollten Sie also besser verzichten.

Geheiratet wird in der Regel an einem Samstag, eventuell noch an einem Freitag. Zugegeben, diese Wochentage bieten sich an, weil man noch einen Tag zum „Erholen“ hat und weil Verwandte nicht zwingend Urlaub einplanen müssen. Wenn Ihre Gästezahl aber nicht besonders hoch ist, überlegen Sie doch mal, ob nicht auch ein Tag mitten in der Woche passend wäre. Zum einen bekommen Sie leichter einen Termin auf dem Standesamt, zum anderen wird man Ihnen sicher bei der Lokalität preislich entgegenkommen.

Ein günstiges Hochzeitskleid finden

Ein günstiges Hochzeitskleid finden

Das Hochzeitskleid ist für die Frau fast das Wichtigste an der gesamten Feier. Schon als Mädchen träumen manche vom Traum im Weiß. Allerdings ist dieser Traum auch sehr teuer. Beim Hochzeitsausstatter findet man zwar jede Menge Modelle und sicher auch das Passende, aber mit mindestens 700 Euro muss man da schon rechnen.

Günstiger wird es, wenn Sie sich in einem Second-Hand-Shop umschauen. Die dort angebotenen Kleider wurden ja schließlich erst einen Tag getragen und sind noch top in Schuss. Auch online, auf Plattformen wie eBay oder Kleiderkreisel, werden günstige Hochzeitskleider in allen Größen angeboten. Ausleihen wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings möchten die Wenigsten das Kleid der besten Freundin tragen.

Schickes Hochzeitsauto und gar nicht teuer

Schickes Hochzeitsauto und gar nicht teuer

Um standesgemäß zur Trauung zu fahren, bieten verschiedene Firmen und auch Autohäuser luxuriöse Limousinen im Verleih an. Wenn Sie bescheiden genug sind und nicht zwingend mit einer Stretchlimo kutschiert werden müssen, dann fahren Sie doch mit dem eigenen Auto. Wenn dies schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, dann tut es auch das Auto der Eltern oder von Freunden. Frisch gewaschen, poliert und festlich geschmückt zaubern Sie so im Handumdrehen Ihre persönliche und vor allem günstige Hochzeitskutsche.


Ähnliche Themen:
» Bewirtungskosten von der Steuer absetzen – So geht’s!
» Geld sparen im Restaurant – Richtig gut Essen zum günstigen Preis
» Auf Kleiderparty kostenlos Klamotten tauschen


Blumen im Haar sparen den Schleier

Ein meterlanger Schleier ist besonders in Fürstenhäusern das Highlight der Braut, erinnern wir uns doch an die Hochzeit von Maxima und Willem-Alexander. Die normale Frau allerdings greift immer mehr auf kurze, maximal halblange Schleier zurück. Zum einen ist dies praktischer für die spätere Feier und zum anderen kostet jeder Zentimeter Stoff auch mehr Geld.

Sparen Sie noch mehr, indem Sie sich statt einem Schleier wunderschöne Blumen ins Haar stecken lassen. Das sieht sowohl bei Kurzhaar-, als auch bei Hochsteckfrisuren super aus.

Günstig geschminkt und frisiert zur Hochzeitsfeier

Günstig geschminkt und frisiert zur Hochzeitsfeier

Ein perfektes Make-Up bei der Kosmetikerin und dann noch zum Friseur, das kostet! Fragen Sie Ihren Haardesigner, ob er das Schminken nicht gleich mit übernehmen kann. Die meisten Friseurläden bieten so etwas an. Handeln Sie dann noch einen günstigen Gesamtpreis aus und fertig ist Ihr günstiges Styling für Gesicht und Haare.

Wenn Sie Ihre eigenen Schminkprodukte mitbringen können und auch den Haarschmuck, dann wird es noch einmal ein paar Eurer billiger – Nachfragen lohnt sich!

Günstiger Hochzeitsfotograf aus den eigenen Reihen

Günstiger Hochzeitsfotograf aus den eigenen Reihen

Auf den Fotografen ganz zu verzichten, wäre töricht. Schließlich möchte man ja auch nach Jahren noch tolle Erinnerungsfotos haben. Fotografen rechnen Ihre Leistung meist nach Stunden ab, hinzu kommen die Kosten für Abzüge und Fotoalben. Bei der Trauung selbst, würde ich auf einen Profi nicht verzichten, denn er trifft den Auslöser im richtigen Moment. Das Ja-Wort kann man schließlich nicht wiederholen.

Am Nachmittag und Abend lassen Sie Freunde und Verwandte zu Hobbyfotografen werden. Fragen Sie ein oder zwei Personen, die sich dafür bereit erklären. Eine weitere günstige Variante mit Überraschungseffekt sind Einwegkameras. Damit dürfen Ihre Gäste dann die schönsten Momente festhalten. Pro 10 Personen reichen zwei bis drei Kameras völlig aus. Optisch machen die kleinen Dinger mittlerweile auch etwas her, denn mittlerweile gibt es Einwegkameras speziell zur Hochzeit, mit tollen Motiven. Vergessen Sie nur nicht, diese am Ende der Feier wieder einzusammeln. Das Entwickeln ist dann Ihre Aufgabe.


Trauringe günstig oder teuer?

Mit den Ringen ist das so eine Sache, die einen wollen das Modell Luxus mit Steinbesatz und Gravur, anderen genügen schlichte Hochzeitsringe in Silber.

Meine Empfehlung: Sparen Sie hier nicht, sondern wählen Sie das, was Ihnen am besten gefällt. Die Trauringe sind das äußere Zeichen Ihrer Ehe und werden schließlich das ganze Leben lang getragen, meistens jedenfalls.

Günstige Hochzeitsfeier: So sparen Sie bei Essen und Trinken

Günstige Hochzeitsfeier: So sparen Sie bei Essen und Trinken

Ein üppiges Mahl gehört zur Hochzeit genauso dazu, wie der Sekt zum Anstoßen. Wenn Sie Getränke kaufen, dann nur auf Kommission! So haben Sie die Möglichkeit reichlich vor Ort zu haben, ohne später auf den Resten sitzen zu bleiben.

Beim Essen können Sie auch sparen, insbesondere dann, wenn Sie nicht in einem Lokal feiern. Lassen Sie von jedem Gast ein Gericht mitbringen. Das macht den Eingeladenen wenig Mühe und Sie verzichten im Gegenzug auf ein Geschenk. Klingt doch toll, oder? Natürlich muss auch das mitzubringende Menü vorher abgesprochen werden, damit nicht mehrmals das Selbe auf dem Tisch steht.

Gleiches gilt für die Hochzeitstorte. Wenn Sie Jemanden kennen, der ein Backgenie ist, bitten Sie diesen Ihnen eine Hochzeitstorte zu backen. Es muss ja nicht immer das dreistöckige Modell sein.

Hochzeitsdeko selber machen – So wird’s schick und günstig!

Bei der Hochzeitsdeko fahren Sie wirklich am günstigsten, wenn Sie diese selber machen. Keine Angst, dazu müssen Sie kein Bastelgenie sein.
Hier ein paar Vorschläge:

  • Blütenblätter lose auf dem Tisch verstreuen
  • eine einzige Blume in eine leere Flasche stecken und diese mit Kordel oder Schmuckband umwickeln
  • Servietten mit Seidenpapier oder Bastelkarton umwickeln und darauf den Namen des Gastes schreiben, erspart gleichzeitig die Tischkarte.
  • Teelichter mit dekorativen Lichtertüten verkleiden, sieht romantisch aus.
  • Einfache Papierblumen selbst gemacht, Anleitung hier:

Das Zubehör zum Basteln können Sie aus Ihrem Haushaltsfundus nehmen, oder Sie machen mal einen Abstecher auf den Flohmarkt.

Fazit:
Mit einfachen Mitteln und etwas kreativen Ideen, lässt sich eine Hochzeit günstig feiern, ohne dabei auf den romantischen Touch verzichten zu müssen. Wo genau Sie Abstriche machen können und wollen, entscheiden Sie aber allein, denn schließlich soll es ja Ihr schönster Tag im Leben werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*